• Theater In Der Josefstadt Wien

    Es muß geschieden sein

    Theater in der Josefstadt - Wien
    tickets available

    Josefstädter Strasse 26
    1080 Wien
     

    Es muß geschieden sein Theater in der Josefstadt - Wien Sat 09.Mar 2024 19:30
    replace me !
    Es muß geschieden sein Theater in der Josefstadt - Wien Sun 10.Mar 2024 15:00
    replace me !
    Es muß geschieden sein Theater in der Josefstadt - Wien Thu 21.Mar 2024 19:30
    replace me !
    Es muß geschieden sein Theater in der Josefstadt - Wien Fri 22.Mar 2024 19:30
    replace me !
    Es muß geschieden sein Theater in der Josefstadt - Wien Sat 13.Apr 2024 19:30
    replace me !
    Es muß geschieden sein Theater in der Josefstadt - Wien Sun 14.Apr 2024 15:00
    replace me !
    Es muß geschieden sein Theater in der Josefstadt - Wien Thu 23.May 2024 19:30
    replace me !
    Es muß geschieden sein Theater in der Josefstadt - Wien Sat 25.May 2024 19:30
    replace me !
    Es muß geschieden sein Theater in der Josefstadt - Wien Sun 26.May 2024 15:00
    replace me !
    Es muß geschieden sein Theater in der Josefstadt - Wien Mon 03.Jun 2024 19:30
    replace me !

    Eine Kooperation mit den Raimundspielen Gutenstein

    Die Kunst ist das Bollwerk gegen die Zumutungen der Zeit.

    Was geschieht, wenn Kunst und Wirklichkeit aufeinanderprallen? Wenn Katastrophen, Kriege, Revolutionen nicht irgendwo, sondern vor den Toren des Theaters stattfinden? Wenn Theaterproben zerfallen, weil die fatalen Ereignisse vor den Türen nicht halt machen, wie es beispielsweise in der Pandemie der Fall war?

    Zu all diesen Fragen habe ich in den letzten zwei Jahren das Stück Es muß geschieden sein geschrieben. Es spielt im Jahre 1848 im revolutionären Wien. In einem Theater der Stadt wird Raimunds Der Bauer als Millionär geprobt. Der Rumor der Revolution kommt näher und näher.

    Und noch etwas wollte ich mit diesem Stück erkunden: Ob sich mein Theatercredo, daß jeder Tragödie eine Komödie innewohnt, auch unter diesen Umständen aufrecht erhalten läßt.
    Peter Turrini, 2023

     

    (Quelle: Theater in der Josefstadt)