• Opernring 1
    1010 Wien
     

    Die italienische Oper buffa, von Gioachino Rossini, spielt in Algier um 1810. Auf der nach ihrem Liebhaber Lindoro, kommt die Italienerin Isabella nach Algerien. Dort verliebt sich  Mustafàs, des Beys von Algier, von seiner Frau Elvira gelangweilt, in Isabella. Die Italienerin erkennt jedoch unter der Slaven Gefolgschaft Mustáfas ihren Geliebten und versucht diese geschickt zu retten. Angeblich brauchte der damals 21 jährige Rossini für die Fertigstellung seiner Oper, L´italiana in Algeri, weniger als einen Monat. Sichern Sie sich Ihre Tickets für die Wiener Staatsoper und buchen Sie Ihre Karten jetzt auf www.viennaticket.at.