Wir sind sowohl ein primärer als auch sekundärer Ticketanbieter > weiterlesen

  • Josefstädter Strasse 26
    1080 Wien
     

    „Glaube und Heimat“ ist ein Theaterstück des österreichischen Schriftsteller Karl Schönherr. Er basierte sein Werk auf den „Zillertaler Inklinanten“, verlegte die Handlung jedoch in die Zeit der Gegenreformation.

    Karl Schönherr wurde vor allem durch seinen Schwerpunkt der Österreichischen Heimat, also der Beziehung zwischen Mensch und Raum bekannt. Im Laufe seine Karriere wurde er mit drei Grillparzer Preisen ausgezeichnet und bereits 11 Jahre nach der Uraufführung von „Glaube und Heimat“, wurde das Werk unter der Regie von Emmerich Hanus 1921 verfilmt. Sichern Sie sich Ihre Tickets für das Theater in der Josefstadt und buchen Sie jetzt auf viennaticket.at