• Fleischmarkt 24
    1010 Wien
     

    Die in fünf Akte unterteilte Oper des französischen Komponisten Claude Debussy, zählt zu den  „Drame lyrique“. Debussy behandelt in seinem musikalischen Drama, den Konflikt der Halbbrüder Pelléas und Golaud, über die Liebe für dieselbe Frau. Der für den Opernstil der Zeit eher ungewöhnlich im Rezitativ gehaltene Gesang und ein herausragend geschriebenes Orchester, sorgen für wohlklingende Klangfarben. 

    Neuproduktion des Theater an der Wien in der Kammeroper. Sichern Sie sich Ihre Tickets  jetzt auf www.viennaticket.at.