• Hofstallgasse 1
    5020 Salzburg
     

    Die am 14. Januar 1900 Uraufgeführte Oper Puccinis, spielt um 1800 in Italien, Rom. Der Maler Mario Cavaradossie entdeckt in der Kirche in der er arbeitete seinen Freund Angelotti, welcher als politischer Flüchtling aus dem Gefängnis geflohen war.  Angelotti bittet seinen Freund ihn zu verstecken.  Doch als die uneingeweihte Geliebte des Malers, Tosca auftritt, scheint die Flucht aufgedeckt zu werden.

    Sichern Sie sich Ihre Tickets für einen unvergesslichen Abend in der Großes Festspielhaus und buchen Sie Ihre Karten jetzt auf www.viennaticket.at